Neueste Beiträge

Agrar: Voigt: Bauern brauchen bis zur Grünen Woche Klarheit

Thüringens CDU-Chef Mario Voigt hat die Ampel-Koalition aufgefordert, die Einschränkungen bei der Agrarförderung zurückzunehmen. „Bis zur Grünen Woche müssen die Kürzungen vom Tisch“, sagte Voigt in Erfurt. Die große Schau der Agrar- und Lebensmittelwirtschaft in Berlin beginnt an diesem Freitag in Berlin.

Schlagersänger: Olaf Berger verspürte als Kind an der Ostsee Freiheit

Schlagersänger Olaf Berger (60) hat die Ostsee früher als Kind in der DDR an die Freiheit erinnert. „Ich kenne ja auch die Zeiten damals, als Kind immer an der Ostsee zu sein. Dieses Freiheitsgefühl“, sagte Berger („Es Brennt Wie Feuer“) dem Radiosender Schlager Radio und dachte an Ausflüge mit der Luftmatratze zurück. „Man ist auf Rügen herausgepaddelt und ich habe zu meinem Papa gesagt: Dahinten kommt irgendwann Schweden.“

Winterwetter: Verkehrschaos auf der A3: Schnee sorgt für Stillstand

Auf der A3 im nördlichen Rheinland-Pfalz hat das Winterwetter am Mittwochabend für Stillstand gesorgt. Besonders zwischen den Anschlussstellen Bad Honnef/Linz und Neustadt/Wied kam der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen zum Erliegen, wie die Polizei am Mittwochabend mitteilte. Es hätten sich kilometerlange Staus gebildet.

Unfall: Glätte: Sechs Verletzte bei Karambolage auf der A44

Bei einer Karambolage von fünf Fahrzeugen auf der durch Schnee und Eis glatten A44 sind sechs Menschen verletzt worden, einige von ihnen schwer. Die Verletzten wurden am Mittwochabend in Krankenhäuser gebracht, wie die Polizei mitteilte. Zunächst geriet eine 49-Jährige mit ihrem Auto auf der schneebedeckten Fahrbahn zwischen Geseke und Büren ins Schleudern und kam dann zum Stehen. Eine hinter ihr fahrende 28-jährige Frau musste stark bremsen und schleuderte mit ihrem Auto gegen die Mittelschutzplanke. Daraufhin konnte auch ein 53-jähriger Lkw-Fahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen – sein Fahrzeug kollidierte mit beiden Autos. Ein 24-Jähriger und sein Beifahrer wurden mit einem weiteren Auto von einem nachfolgenden Lkw unter den ersten Lastwagen geschoben. Die Autobahn wurde für mehrere Stunden gesperrt. Der Sachschaden wurde auf etwa 120.000 Euro geschätzt.

Verkehr: Störungen bei Bussen und Bahnen in Köln und Bonn

Wegen des anhaltenden Winterwetters fahren die Busse der Kölner Verkehrs-Betriebe auch an diesem Donnerstag nicht. Die Wetterbedingungen ließen einen sicheren Betrieb noch nicht zu, teilte ein Sprecher am frühen Morgen mit. Auch bei der Stadtbahn müsse man mit Verspätungen rechnen.