Neueste Beiträge

Freizeit: 156.000 Menschen in Fanzonen am ersten EM-Wochenende

In den zwei Berliner Fanzonen haben rund 156.000 Menschen den Start der Fußball-Europameisterschaft gefeiert. Am Sonntag kamen insgesamt rund 46.000 Besucherinnen und Besucher, wie die Veranstalter am späten Abend mitteilten. Am Samstag waren mit 60.000 bisher am meisten Fans in den Zonen. Laut Veranstalter handelte es sich dabei überwiegend um Kroatien-Fans. Zum Eröffnungsspiel Deutschland gegen Schottland fanden sich am Freitag alleine in den Fanzonen 50.000 Menschen ein.

Bundesgerichtshof: Urteil wegen Geiselnahme in Balingen rechtskräftig

Das Urteil gegen einen Mann, der im April vergangenen Jahres in Balingen (Zollernalbkreis) einen Jugendlichen mit einer Waffe bedroht und als Geisel genommen hatte, ist rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe verwarf die Revision gegen ein Urteil des Landgerichts Hechingen, wie das Landgericht am Montag mitteilte.

Unfall: Gruppe überquert Gleise: 20-Jährige von Zug erfasst

In Dresden ist eine 20-Jährige von einem Zug erfasst und verletzt worden, als sie in einer vierköpfigen Gruppe Bahngleise überqueren wollte. In Höhe des Haltepunktes Kemnitz konnte die Feuerwehr die Frau in der Nacht zum Montag retten, hieß es in einer Mitteilung aus Dresden. Die 20-Jährige war unter den Zug geraten. Mit lebensbedrohlichen Verletzungen wurde sie in eine Klinik gebracht. Ihre männlichen Begleiter im Alter von 22, 25 und 54 Jahren blieben unverletzt. Um sie kümmerte sich ein Kriseninterventionsteam. Die Bundespolizei ermittelt nun zum Unfallhergang.

Pressemitteilung

Statistik: Mütter in NRW bei Geburt ihres ersten Kindes 30,3 Jahre alt

Der Trend zum immer späteren Kinderkriegen hat sich in Nordrhein-Westfalen nicht fortgesetzt. Im Jahr 2023 bekamen Frauen ihr erstes Kind im Durchschnitt mit 30,3 Jahren. Das Durchschnittsalter der Erstgebärenden hat sich damit im Vergleich zum Vorjahr nicht verändert, wie das Statistische Landesamt am Montag mitteilte. Vor zehn Jahren waren Frauen bei der Geburt ihres ersten Kindes mit 29,3 Jahren durchschnittlich noch ein Jahr jünger.

Verkehr: Unfall zwischen Lastwagen und Auto: Ein Mensch tot

Ein Mensch ist bei einem Unfall am Montagmorgen auf einer Bundesstraße bei Neulingen (Enzkreis) gestorben. Wie die Polizei mitteilte, waren an dem Unfall ein Lastwagen und ein Auto beteiligt gewesen. Die B294 war vorerst voll gesperrt. Der Hergang, die Ursache sowie weitere Details konnte die Polizei zunächst nicht mitteilen.

Wetter: Einige Schauer und mögliche Gewitter in Sachsen-Anhalt

Auf einige Schauer und mögliche Gewitter müssen sich die Menschen in Sachsen-Anhalt am Montag einstellen. Mit den Gewittern können lokal Starkregen, kleinkörniger Hagel und Sturmböen auftreten, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Montagmorgen mitteilte. Die Höchsttemperaturen liegen bei bis zu 25 Grad, im Harz bis zu 22 Grad.