Börse in Frankfurt: Dax zum Handelsauftakt auf dem Weg nach oben

Rekordhohe US-Börsen haben am Montag auch an der Frankfurter Börse die Laune der Anleger aufgehellt. Der Dax kletterte in den ersten Handelsminuten um 0,66 Prozent auf 16.663,75 Punkte. Für den MDax mit den mittelgroßen Unternehmenswerten ging es um 0,98 Prozent auf 25.682,27 Punkte hoch. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 legte um 0,9 Prozent zu.

Rekordhohe US-Börsen haben am Montag auch an der Frankfurter Börse die Laune der Anleger aufgehellt. Der Dax kletterte in den ersten Handelsminuten um 0,66 Prozent auf 16.663,75 Punkte. Für den MDax mit den mittelgroßen Unternehmenswerten ging es um 0,98 Prozent auf 25.682,27 Punkte hoch. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 legte um 0,9 Prozent zu.

In den Vereinigten Staaten hatten gute Quartalszahlen von Unternehmen und der Hype um Künstliche Intelligenz (KI) die Indizes am Freitag auf Höchststände getrieben – und dies vor allem im späten Handel. Im Blick steht nun in dieser Woche in Europa die Leitzinsentscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstag.