Dschungelcamp 2024: Sie warnt schon vorher: Cora Schumacher sollte man besser nicht provozieren

Als Ehefrau von Formel-1-Star Ralf Schumacher wurde sie bekannt, doch mittlerweile hat sich Cora Schumacher selbst einen Namen gemacht. Im Dschungel möchte sie zwar Harmonie walten lassen, doch provozieren sollte man sie dennoch nicht. 

Am 19. Januar startete die neue Staffel von dem RTL-Format „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“. Die Show findet auch diesmal wieder in Australien statt. Dorthin hat RTL die zwölf mehr oder weniger prominenten Teilnehmer gebracht. Der stern stellt alle Kandidaten vor. Hier:: Cora Schumacher.

Steckbrief: Cora Schumacher, Rennfahrerin 

Geburt: 27. Dezember 1976
Wohnort: Düsseldorf
Familienstand: ledig
Bekannt durch: ihre Ehe mit Formel-1-Fahrer Ralf Schumacher und diverse TV-Formate

Der größte Erfolg

Den meisten Menschen dürfte Cora Schumacher aufgrund ihrer Ehe mit Formel-1-Star Ralf Schumacher ein Name sein. Doch sie selbst ist ebenfalls im Rennsport tätig. Schon als Teenagerin begeisterten sie schnelle Autos – und die Leidenschaft ist bis heute geblieben, auch wenn sie selbst aktuell keine größeren Rennen fährt. Zuletzt tingelte Schumacher auch gerne durch diverse TV-Formate. 2018 erreichte sie bei „Promi Big Brother“ den siebten Platz. 2020 suchte sie in ihrer Sendung „Coras House of Love“ nach einem passenden Partner. 

FS Dschungelcamp2024, 19.00

Warum geht sie ins Dschungelcamp?

Das Dschungelcamp ist für Cora Schumacher folgerichtig. Dort kann sie sich beweisen und wieder etwas Aufmerksamkeit generieren. „Ich bin eigentlich ein sehr harmoniebedürftiger Mensch, aber wenn man mich provoziert, dann kann ich auch Kante zeigen“, warnte sie im Vorfeld.

FS Heinz Hoenig 15.15

Trivia

Schumachers Ex-Mann Ralf offenbarte kürzlich, dass Cora es gerne sauber und ordentlich mag. „Meine Mutter war bereits ordentlich, aber Cora war sogar noch strukturierter. Bei ihr musste alles immer seinen festen Platz haben“, sagte er der „Bild“. Auch als Synchronsprecherin war Schumacher bereits tätig. Im Animationsfilm „Cars“ sprach sie die Rollen Mia und TiaCora Schumacher war bereits auf dem Cover der „GQ“, der Zeitschrift „Maxim“ und vom „Playboy“

Wer geht noch Dschungelcamp 2024?

Das sind die zwölf Teilnehmer von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“:

Anya Elsner (20), ModelLeyla Lahouar (27), Bachelor-KandidatinKim Virginia (28), Reality-SternchenCora Schumacher (47), Model und RennfahrerinLucy Diakovska (47), Pop-StarSarah Kern (55), DesignerinTwenty4Tim (23), Influencer und SängerFabio Knez (30), Reality-SternchenMike Heiter (31), Reality-StarDavid Odonkor (39), Nationalspieler a.D.Felix von Jascheroff (41), GZSZ-StarHeinz Hoenig (72), Schauspieler

Offenlegung der Redaktion: Der stern ist Teil von RTL Deutschland.