Dithmarschen: Zwei Menschen bei Dachstuhlbrand in Heide verletzt

Zwei Menschen sind nach einem Dachstuhlbrand in Heide (Kreis Dithmarschen) verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Alle weiteren Bewohner und Bewohnerinnen des mehrstöckigen Reihenhauses konnten unverletzt evakuiert werden, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Das Feuer war den Angaben zufolge am frühen Morgen in einem Dachstuhl ausgebrochen und griff auf die benachbarten Dächer über. Die Brandursache sowie die genaue Schadenshöhe blieben zunächst unklar. Ob das Mehrfamilienhaus nach den mehrstündigen Löscharbeiten noch bewohnbar ist, konnte die Polizei vorerst nicht sagen.

Zwei Menschen sind nach einem Dachstuhlbrand in Heide (Kreis Dithmarschen) verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Alle weiteren Bewohner und Bewohnerinnen des mehrstöckigen Reihenhauses konnten unverletzt evakuiert werden, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Das Feuer war den Angaben zufolge am frühen Morgen in einem Dachstuhl ausgebrochen und griff auf die benachbarten Dächer über. Die Brandursache sowie die genaue Schadenshöhe blieben zunächst unklar. Ob das Mehrfamilienhaus nach den mehrstündigen Löscharbeiten noch bewohnbar ist, konnte die Polizei vorerst nicht sagen.