Unfall: Lkw durchbricht auf A 17 Mittelleitplanke: Fahrer verletzt

Ein Sattelzug ist am Donnerstag auf der Autobahn 17 im Stadtgebiet von Dresden verunglückt. Er sei vor dem Tunnel Altfranken gegen eine Schrankenanlage gefahren und habe danach die Mittelleitplanke durchbrochen, teilte die Dresdner Feuerwehr mit. Der 53 Jahre alte Fahrer wurde in seiner zerstörten Kabine eingeklemmt, konnte aber leicht verletzt geborgen werden. Er kam in ein Krankenhaus.

Ein Sattelzug ist am Donnerstag auf der Autobahn 17 im Stadtgebiet von Dresden verunglückt. Er sei vor dem Tunnel Altfranken gegen eine Schrankenanlage gefahren und habe danach die Mittelleitplanke durchbrochen, teilte die Dresdner Feuerwehr mit. Der 53 Jahre alte Fahrer wurde in seiner zerstörten Kabine eingeklemmt, konnte aber leicht verletzt geborgen werden. Er kam in ein Krankenhaus.

Das Fahrzeug hatte etwa 25 Tonnen Futtersalz an Bord, das Ladegut blieb unversehrt, hieß es. Feuerwehrleute mussten ein Bindemittel einsetzen, um auslaufendes Öl zu beseitigen. Die Autobahn war vorübergehend voll gesperrt.