Kreis Göppingen: Auto schleudert gegen LKW: Schwerverletzter bei Folgeunfall

Ein Autofahrer ist mit seinem Wagen gegen einen Lastwagen und eine Leitplanke geschleudert. Beim Überholen auf der Autobahn 8 bei Aichelberg (Kreis Göppingen) soll der Fahrer wohl witterungsbedingt die Kontrolle verloren haben, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Sowohl der Autofahrer als auch der Fahrer im Lastwagen blieben unverletzt.

Ein Autofahrer ist mit seinem Wagen gegen einen Lastwagen und eine Leitplanke geschleudert. Beim Überholen auf der Autobahn 8 bei Aichelberg (Kreis Göppingen) soll der Fahrer wohl witterungsbedingt die Kontrolle verloren haben, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Sowohl der Autofahrer als auch der Fahrer im Lastwagen blieben unverletzt.

Schwer verletzt wurde jedoch der Fahrer eines nachfolgenden Lastwagens. Dieser hatte wegen des Unfalls angehalten und war ausgestiegen. Dabei wurde er laut Polizei von einem Auto erfasst. Mit schweren Verletzungen wurde der Mann am Mittwochmorgen in ein Krankenhaus gebracht.

Zeitweise mussten am Mittwoch alle drei Spuren der A8 gesperrt werden. Es kam zu einem Rückstau von zehn Kilometern. Bei den vier Unfallfahrzeugen entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von 100.000 Euro.