Fernverkehr: Winter sorgt für ICE-Ausfälle zwischen Deutschland und Paris

Wegen der Winterwitterung in Frankreich kommt es nach Angaben der Deutschen Bahn am Dienstag zu Ausfällen im ICE-Verkehr zwischen Paris und Deutschland. Betroffen seien die ICE-Verbindungen im Fernverkehr zwischen Stuttgart und Paris sowie zwischen Frankfurt (Main) sowie Mannheim und Paris, hieß es auf der Webseite der Bahn. Fahrgäste mit einem internationalen Ticket könnten ihre für Dienstag geplante Reise aufgrund der Beeinträchtigung zu einem späteren Zeitpunkt nutzen. Die Zugbindung sei aufgehoben, hieß es. Laut Onlinefahrplanauskunft der Bahn fahren die TGVs auf den Strecken fahrplanmäßig.

Wegen der Winterwitterung in Frankreich kommt es nach Angaben der Deutschen Bahn am Dienstag zu Ausfällen im ICE-Verkehr zwischen Paris und Deutschland. Betroffen seien die ICE-Verbindungen im Fernverkehr zwischen Stuttgart und Paris sowie zwischen Frankfurt (Main) sowie Mannheim und Paris, hieß es auf der Webseite der Bahn. Fahrgäste mit einem internationalen Ticket könnten ihre für Dienstag geplante Reise aufgrund der Beeinträchtigung zu einem späteren Zeitpunkt nutzen. Die Zugbindung sei aufgehoben, hieß es. Laut Onlinefahrplanauskunft der Bahn fahren die TGVs auf den Strecken fahrplanmäßig.

Mitteilung