Fußball: Leverkusener Xhaka Schweizer Nationalspieler des Jahres

Ein Leverkusener Profi hat in der Schweiz eine Auszeichnung bekommen. Die Trophäe kam überraschend.

Granit Xhaka vom Bundesliga-Spitzenreiter Bayer Leverkusen ist zum dritten Mal zum Schweizer Nationalspieler des Jahres gewählt worden. Xhaka war im vergangenen Jahr zum alleinigen Schweizer Rekordnationalspieler geworden. Mittlerweile hat der 31 Jahre alte Fußball-Profi 121 Länderspiele für die Eidgenossen bestritten. Für Xhaka ist es nach 2017 und im Vorjahr die dritte Auszeichnung als Fußballer des Jahres, wobei er sich diesmal etwas überraschend vor Manuel Akanji durchsetzen konnte, der mit seinem Verein Manchester City unter anderem in der Champions League triumphiert hatte.