Australian Open: Erstrunden-Aus für Altmaier und Hanfmann in Melbourne

Die deutschen Tennis-Herren erwischen in Melbourne einen Fehlstart. Gleich zum Auftakt gibt es zwei Niederlagen.

Daniel Altmaier und Yannick Hanfmann sind bei den Australian Open bereits in der ersten Runde ausgeschieden.

Der 25 Jahre alte Altmaier verlor in Melbourne trotz einer starken kämpferischen Leistung gegen den an Nummer 15 gesetzten Russen Karen Chatschanow mit 7:5, 3:6, 6:7 (5:7), 6:7 (3:7). Altmaier musste sich nach 4:02 Stunden geschlagen geben.

Hanfmann war gegen den Franzosen Gael Monfils beim 4:6, 3:6, 5:7 dagegen völlig ohne Chance. Nach einem starken Jahr 2023 beginnt die neue Tennis-Saison für den Davis-Cup-Profi damit mit einer Enttäuschung. Monfils nutzte nach 2:19 Stunden seinen ersten Matchball.